Maybachufer 24 in Berlin-Neukölln

Modernisierung, Wohnen


Sanierung des Vorderhauses, Sanierung von Teilbereichen des Kellergeschosses , Ausbau des Dachgeschosses mit Neubau eines Aufzugs, Neugestaltung des Innenhofes. Das Gebäudeensemble, bestehend aus einem Vorderhaus mit Wohnungen, einem rückwärtigen leer stehenden Fabrikgebäude und einem Innenhof, wurde Anfang 1900 errichtet.

Das 5-geschossige Vorderhaus erhielt eine Fassadensanierung mit Bossenputz im Erdgeschoss sowie eine Strangsanierung der Heizleitungen und neue Elektro- Hauptleitungen. Das Treppenhaus und die Hofdurchfahrt wurden innenarchitektonisch geplant und umgesetzt.

Durch den Ausbau des Dachgeschosses wurde zusätzlicher Wohnraum geschaffen, wobei die neue Dachkonstruktion die ursprüngliche Form des Berliner Daches aufgriff. Ein Einbau von Dachflächenfenstern, zwei großzügigen Gauben mit balkonartigem Austritt und auch eine neue Dachterrasse werten die Dachgeschosswohnung auf. An der hofseitigen Fassade wurden bodenständige Fenster, Balkone und ein gläserner Aufzug hinzugefügt, sodass alle Wohnungen nicht mehr nur über das Treppenhaus zu erreichen sind.

Die Kellergeschosse unter dem Vorderhaus, dem Hofbereich und dem Fabrikgebäude wurden vereint und für Mieter-, Fahrradkeller und Müllraum ausgebaut. Abschließend erfolgte eine Umgestaltung des Innenhofes.

Bei der gesamten Sanierung wurde hoher Wert auf die Erhaltung der zeitgenössischen Bauteile gelegt. Diese wurden fachgerecht restauriert.

Fakten

  • Wohnfläche: ca. 1.300 m²
  • Bauzeit: 6 Monate
  • Investition ca. 1,1 Mio. Euro


© 2016 The Architect. All rights reserved. Designed by WPlook Studio